Startseite
Über uns
Aktuelles
Energieberatung
 Energie-Infotage 2013
Energiespar-Links
Solaranlagen LeoSolar
Presse
Impressum, Kontakt
Anfahrt
Ihr Weg zu uns
   
 


Stichworte: allgemein, Partner der Sonnenregion, Energieausweis, Förderung, Solar, Heizung, Bauen, Dämmung, Stromanbieter wechseln, Ökostrom, Klimawandel

Die Linksammlung soll Ihnen helfen, die richtigen Adressen für den Themenkreis zur Energieeinsparung und Stromanbieterwechsel zu finden. Eine kleine Auswahl thematisch verwandter Seiten, die wir für nützlich halten. Selbstverständlich gilt auch hier der Haftungsausschluss.

allgemein

http://www.energieverbraucher.de/

www.verbraucherzentrale-energieberatung.de Die Energieberatung in Baden-Württemberg

www.das-energieportal.de  Energieberatung, erneuerbare Energien, Energieausweis

www.umweltberatung.org Fachverband Energie im Bundesverband für Umweltberatung (bfub)

www.bine    .info Energieforschung, Fördermittel

www.enev-online.de  Information zur Energieeinsparverordnung

www.mit-uns-mehr-bewegen.de Die KSK Böblingen hat ihr Programm "Energie clever nutzen", Förderungsrichtlinien und mehr eingestellt.

www.iwr.de/ Planungs-Leitfäden Erneuerbare Energien des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerativer Energie (IWR) mit vielen Adressen

www.bmu.de/energieeffizienz/beratung_foerderung/beratungsangebote/doc/37912.php  Beratungsseite des Bundesumweltministeriums

 www.dena.de Deutsche Energie Agentur GmbH

www.energiesparcheck.de, Der Check um ihr Haus zukunftssicher zu machen.

www.erneuerbare-energien. Informationen des Bundeswirtschaftsministeriums  rund um das Thema Erneuerbare Energien,

http://www.zukunftaltbau.de/, Sie finden hier breite Informationen rund um die energieeffiziente Altbausanierung.

www.klima-sucht-schutz.de, Die Klimaschutzkampagne hat zum Ziel, in privaten Haushalten Gewerbe und Handel Energie einzusparen und die Emission von Kohlendioxid zu verringern.

Partner der Sonnenregion

http://www.gerlingen.de/servlet/PB/menu/1138551_l1/index.html,  Energiekreis Gerlingen der lokalen Agenda 21

http://www.buergerstiftung-ditzingen.de/index.php?page=energie-und-Umwelt, Bürgerstiftung Ditzingen - Energie und Umwelt

http://www.ea-bb.de/,  Energieagentur Böblingen

Energieausweis:

http://www.zukunft-haus.info/de/verbraucher/energieausweis.html  Informationen der dena zum Energieausweis

http://www.vz-bawue.de/Der-Energieausweis-Steckbrief-fuer-Wohngebaeude  Informationsportal der Verbraucherzentrale um Gebäudeenergieausweis Baden-Württemberg

Förderung

www.kfw-foerderbank.de Eine umfassende Fördermitteldatenbank

www.bafa.de/bafa/de/energie/ Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Energie, Energiesparberatung, Förderung

http://www.klima-sucht-schutz.de/ Information  des Bundesumweltministeriums und weitere Internet-Tipps

www.energiefoerderung.de Serviceportal der Energiesparförderung Baden-Württemberg

http://www.energiefoerderung.info/ gute Übersicht der Förderprogramme von Bund, Land und Energieversorger nach Eingabe der Postleitzahl

Solar

www.solarfoerderung.de Der interaktiver Solarförderberater

www.stuttgart-solar.de Verein für Sonnenenergie und mehr

www.solarserver.de Das Internetportal für Sonnenenergie

http://www.solaranlagen-portal.com/photovoltaik/stromspeicher/photovoltaik-speicher Eigenverbrauchsoptimierung Ihrer Photovoltaik-Anlage. Optimieren Sie Ihren Eigenverbrauch mittels Batteriespeicher. Marktübersicht Solarstromspeicher

www.solarwaerme-jetzt.de Solarwärme jetzt nutzen

http://www.solarstromerzeugung.de informatives Fotovoltaik - Infoportal

http://www.solaranlagen-portal.com   informative Solaranlagen Internetseite (PV und Solarthermie)

Heizung

www.zentralheizung.de Heizung, Heiztechnik, Heizungsbau, Heizkosten

www.depv.de Deutscher Holzpelletverband

www.waermepumpe.de Bundesverband Wärmepumpe e.V.

www.geothermie.de Geothermie Netzwerk

www.bhkw-infozentrum.de BHKW Infozentrum

http://www.haustechnikdialog.de/forum.asp?art=0 Forum rund um das Thema Heizung

www.moderne-heizung.de Initiative Erdgas pro Umwelt

Bauen, Wärmedämmung

www.baulinks.de Nützliches zum Thema Bauen

http://www.bauen.de/ratgeber/ausbau-renovierung/daemmung.html Ratgeber zur Wärmedämmung

http://www.energiesparen-im-haushalt.de/energie/bauen-und-modernisieren.html gute Übersicht zu Bauen/Modernisieren

Stromanbieter wechseln, Ökostrom

Private Haushalte können ihren Stromlieferanten frei wählen und so Geld sparen oder zu einem Unternehmen wechseln, das besonders umweltfreundlich erzeugten Strom anbietet. Auch der Wechsel zu einem anderen Tarif des bisherigen Versorgungsunternehmens kann sich lohnen.

Stromanbieterwechsel geht heute einfach und unkompliziert und ist kostenlos, aber informieren Sie sich vorher genau, lesen Sie auch das Kleingedruckte. Die Verbraucherzentrale beantwortet die wichtigsten Fragen hierzu: https://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/stromanbieterwechsel.php  So warnt z.B. die Verbraucherzentrale vor Anbietern, die Vorauszahlungen fordern und empfiehlt eine Preisgarantie von mindestens 1 Jahr. Die Insolvenzen von Billiganbietern zeigen, dass man vorsichtig sein muss.

www.test.de hat die Stromtarifrechner einem Vergleichstest unterzogen und kommt zu keinem guten Urteil. Lesen Sie hier. Wichtige Tipps, wie Sie einen fairen Termin finden vom Testmagazin 2/13: 

 Die Voreinstel­lungen der Portale sind oft so gewählt, dass auf den vordersten Plätzen viele Lock­angebote landen. Um güns­tige und faire Angebote zu finden, müssen Sie die Häkchen meist selbst setzen oder wegklicken. Die wichtigsten Punkte:        

  Die Lauf­zeit. Sie sollte nicht mehr als zwölf Monate betragen, um flexibel zu bleiben.

Die Zahl­weise. Sie sollte monatlich sein, um Vorkassetarife auszusortieren. Bei Vorkasse bezahlt der Kunde den geschätzten Jahres­strom­verbrauch für bis zu zwölf Monate im Voraus. Es besteht die Gefahr, das Geld bei einer Insolvenz des Anbieters zu verlieren.

Paket­tarife. Tarife mit einer fest vereinbarten Zahl von Kilowatt­stunden (kWh) sind unfair. Der Kunde kauft eine feste Strommenge als Paket. Verbraucht er mehr, muss er Strom teuer zukaufen. Verbraucht er weniger, bekommt er kein Geld zurück. Klicken Sie ein voreinge­stelltes Häkchen an dieser Stelle weg.

Neukundenbonus. Den Bonus sollten Sie für die Suche nicht berück­sichtigen. Entscheidend für die Tarif­wahl sollte ein güns­tiger Strom­preis sein, nicht ein hoher Bonus. Der Bonus lässt den Tarif im ersten Jahr günstig erscheinen. Im zweiten Jahr wird es teurer.

Tarife mit Kaution. Kautions­zahlungen an Stromanbieter sind unüblich. Eventuelle voreinge­stellte Häkchen wegklicken.

Preis­garan­tien. Sie sind sinn­voll, wenn sie mindestens für die Erst­lauf­zeit gelten, am besten auch darüber hinaus. Sie sollte zudem für möglichst viele Preis­bestand­teile gelten, mindestens für die Strom­beschaffung und die Netz­entgelte.

Ökostrom. Wer Ökostrom will, muss ein Häkchen in der entsprechenden Auswahl­box setzen. Nach­haltig sind Tarife mit strengen Ökostromsiegeln wie etwa Ok-Power oder Grüner Strom Label.

Der Vergleichs­tarif. Als Vergleichs­tarif ist oft der Basis­tarif Ihres Grund­versorgers einge­stellt. Wer noch nie gewechselt hat, muss nichts ändern. Alle anderen sollten ihren aktuellen Tarif einstellen, um das Spar­potenzial zu berechnen.

„Tarif-Tipp“. Dem Erst­platzierten stellen einige Vergleichs­portale noch einen Tarif voran. Lassen Sie sich davon nicht irritieren. Prüfen Sie die Vertrags­bedingungen solcher „Tarif-Tipps“ kritisch.

Die Tarifdetails. Die detaillierten Tarifbedingungen müssen meist mit einem Mausklick extra geöffnet werden. Prüfen Sie diese genau. Sie sollten neben Grund- und Arbeits­preis auch zeigen, wie lange die Kündigungs­frist ist (sollte nicht mehr als 6 Wochen sein) und um wie lange sich der Vertrag verlängert, wenn die Frist verpasst wurde. Die Anschluss­lauf­zeit sollte so kurz wie möglich sein. Am besten, der Kunde kommt nach der Erst­vertrags­lauf­zeit jeder­zeit mit einer Frist von vier Wochen aus dem Vertrag.

Kundenmeinungen. Kommentare anderer Kunden können Hinweise geben, ob ein Anbieter seriös ist. Haben Sie Zweifel: Gehen Sie zu seiner Website, kopieren Sie aus dem Impressum die Namen der Geschäfts­führer und googeln Sie diese zusammen mit dem Firmen­namen. Oder suchen Sie in Foren, etwa forum.energienetz.de, de.reclabox.com.

Der Wechsel. Für den Wechsel füllen Sie beim Portal oder direkt beim Stromanbieter den Antrag online aus. Sie brauchen Ihre Zählernummer und Ihre momentane Kunden­nummer, beides steht auf Ihrer Jahres­end­abrechnung. Kündigen Sie Ihrem alten Anbieter nicht selbst. In der Regel macht das der Neue für Sie. Nur wenn Sie wegen einer Preis­erhöhung ein Sonderkündigungs­recht nutzen, sollten Sie selbst kündigen, um die Frist nicht zu verpassen (Einschreiben/Rück­schein). Der neue Anbieter bestätigt den Wechsel und nennt das Lieferdatum. Der alte Versorger schickt die Abrechnung. Der Stromzähler bleibt derselbe. Wenn es Ärger beim Wechsel oder mit einem Anbieter gibt, wenden Sie sich an: www.schlichtungsstelle-energie.de.

Vergleichen Sie mehrere Anbieter.  Hier eine kleine Auswahl von Internetadressen.

http://www.verivox.de/power Strompreisvergleich

http://www.energieverbraucherportal.de/ Strompreisvergleich

http://www.wechseln.de/index.html Strompreisvergleich
www.kwh-preis.de Strom und Gas Tarifvergleich, Ökostrom, Biogas und Nachrichten rund um Strom und Gas

http://www.stromsparer.de/ Strompreisvergleich

www.finanzvergleich.de/strom.html Strompreisvergleich

http://www.stromtip.de/oekostrom-anbieter.html Ökostromanbieter

Klimawandel

Deutsche Zusammenfassung des 5. IPCC Berichtes 2014

http://www.de-ipcc.de/de/200.php 

Literaturrecherche von Dr. Rüdiger Beising zum "Klimawandel und Energiewirtschaft"  Neufassung 2010